60 Jahre Albert-Schweitzer-Haus. Wir suchen Erinnerungsstücke für eine Ausstellung. Kontakt unter andykracht@web.de oder 0571 6456951.

Veranstaltungen

Marienkirche

Konzert

Konzert mit Trio Tipico Westfalica
Martin Frommholz (Bandoneon)
Andreas Kaesler (Gitarre)
Friedhelm Vahrenhorst (Kontrabass)

Marienkirche

Konzert

Konzert mit JUSTUS FRANTZ (Klavier)
Karten: online an den bekannten Ticketportalen
sowie den üblichen Vorverkaufsstellen

Der seit mehr als dreißig Jahren international erfolgreiche Pianist und Dirigent Justus Frantz wurde als junges Talent im Jahre 1967 entdeckt, als er den internationalen Musikwettbewerb der ARD gewann. Die Zusammenarbeit mit den Berliner Philharmonikern unter der Leitung von Herbert von Karajan und mit den New Yorker Philharmonikern unter Leonard Bernstein verhalf ihm zu einer internationalen Musikkarriere.

Justus Frantz‘ Idee, einem breiten Publikum den Zugang zur klassischen Musik auf unkonventionelle Weise zu verschaffen, inspirierte ihn zur Gründung des „Schleswig-Holstein Musik Festivals“, welches zu einem der größten Musikfestivals der Welt geworden ist. Seine erfolgreiche ZDF-Sendung „Achtung! Klassik“ wurde mit mehreren renommierten Fernsehpreisen ausgezeichnet.

Frantz legt besonderen Wert darauf, junge Musiktalente zu entdecken und zu fördern, und ihnen die Chance zum Beginn einer musikalischen Karriere zu geben. Justus Frantz ist Chefdirigent der von ihm gegründeten Philharmonie der Nationen. Daneben arbeitet er regelmäßig mit namhaften Orchestern aus der ganzen Welt zusammen.

Foto: www.justus-frantz.de

Marienkirche

Motette

Musica Del Paradiso

jüdisch-christlich-islamische Musik,

Lyrik und Tanz

-Eintritt frei-

Foto: Agus Heimberg

Marienkirche

Konzert

WL KAMMERPHILHARMONIE MINDEN
Orchesterkonzert
Leitung: Naoko Grünberg-Sakai
Karten zu 25/20 Euro bzw. ermäßigt 15/10 Euro: Gemeindebüro, 0571. 29695, oder über Express-Ticketservice Minden sowie an der Abendkasse.

Erstmalig tritt die neugegründete OWL Kammerphilharmonie Minden e.V. mit einem interessanten Programm in St. Marien auf. Die Gründung des Orchesters geht auf zwei hier ansässige Berufsmusiker zurück (Sebastian Grünberg, Viola / Naoko Grünberg-Sakai, Dirigentin), die das Vorhaben entwickelt haben, in Minden ein Orchester zu etablieren, das in seiner Gestalt flexibel in Ort und Programmatik ist und mit der Fülle der Kammerorchesterliteratur die örtliche Musikszene bereichern kann.

Die Spieler des Orchesters sind junge, professionelle Musiker aus Minden und der Region. Als Konzertmeister fungiert der etablierte Mindener Geiger Kilian Schneider, der seit vielen Jahren im Tonhallen Orchester Zürich tätig ist. Die Dirigentin Naoko Grünberg – Sakai kommt aus Japan und lebt seit 2007 in Deutschland. Ihr Dirigierexamen machte sie 2014 an der Musikhochschule in Detmold, Ihr Operndebut gab sie 2013 mit Verdis Rigoletto am Theater Solingen. Seitdem ist sie freischaffend konzertierend in Europa und Japan tätig.

Auf dem Programm stehen Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Antonin Dvorak (Streicherserenade) und Richard Strauss. Von ihm erklingen die Metamorphosen für 23 Solostreicher, die er kurz vor Ende des 2. Weltkrieges als sein letztes großes Orchesterwerk als Requiem auf das zerbombte heimatliche München komponierte.

Marienkirche

Motette

John Rutter: Requiem

Motette zum Gedenkjahr 2018: 100 Jahre Kriegsende

Kantorei St. Marien

inSoundMinden

-Eintritt frei-

Marienkirche

Konzert

Konzert Mindener Posaunenquartett
Lothar Euen, Ulrich Hempen,
Andreas Neuhaus und Rüdiger Konrad

Marienkirche

Konzert

G. Rossini: Petite Messe solennelle
KAMMERCHOR ST. MARIEN
Leitung: Steffen Kruse
Karten: Gemeindebüro, Tel. 0571. 29695