Aktuelle Corona-Info:
"Aktion Einkaufshilfe" ab sofort! Bei Bedarf melden sich Senioren oder Menschen in Quarantäne
bitte werktags 9 bis 11 Uhr im Gemeindebüro, 0571.8290816. Ehrenamtliche Helfer kaufen für Sie ein!
 
Bis zum 19. April keine Gottesdienste (behördliche Anordnung), alle Gruppen, Kreise, Konfi-Unterricht, Chorproben sowie die Kinderbibeltage entfallen!
Bis zum 30. April Konzerte abgesagt bzw. verschoben.
 
Konfirmationen verschoben - Neue Termine in der Marienkirche:
12. September, 15 Uhr (Nordstadt), 13. September, 10 Uhr (Innenstadt).
 
Jeden Sonntag Online-Gottesdienst aus der Martinikirche Minden: Klicken Sie hier.

Kirchenwahl 2020: Das Ergebnis

In das Presbyterium gewählt (in alphabetischer Reihenfolge): Andreas Baum, Beate Christoph, Isolde Hille-Kügler, Christine Kahl, Kira Lepsien. Emad Mottaghi, Faezeh Mozzafari-Nahavandi, Nadine Nestler-Lade, Dr. Holle Schiefer und Stefanie Tielke.
Wahlbeteiligung: 11 Prozent!

Wir danken allen, die sich beteiligt haben.

Amtseinführung der Presbyter/innen: Sonntag, 22. März, 10 Uhr, St. Marienkirche

Zehn Frauen und Männer gewählt – Wahlbeteiligung bei 11 Prozent

Die Kirchenwahl im Gemeindebezirk St. Marienkirche/Albert-Schweitzer-Haus ist entschieden: Am Sonntag, 1. März, bestimmten die Gemeindemitglieder zehn Männer und Frauen als Mitglieder des Presbyteriums für die kommenden vier Jahre.

Als eine von wenigen Gemeinden in der Evangelischen Kirche von Westfalen hatte der Bezirk eine flächendeckende Briefwahl ausgerichtet: Elf Prozent der Mitglieder machten von ihrem Wahlrecht Gebrauch – damit war die Beteiligung fast doppelt so hoch wie 2016 in der westfälischen Landeskirche (damals 5,8 Prozent). „Das Experiment Briefwahl hat sich gelohnt“, sagt Pfarrer Frieder Küppers, „die Kirchenwahl war endlich wieder Gesprächsthema in der Gemeinde“.

Die gewählten Presbyterinnen und Presbyter sind in alphabetischer Reihenfolge: Andreas Baum, Beate Christoph, Isolde Hille-Kügler, Christine Kahl, Kira Lepsien. Emad Mottaghi, Faezeh Mozzafari-Nahavandi, Nadine Nestler-Lade, Dr. Holle Schiefer und Stefanie Tielke. Sie werden am Sonntag, 22. März, um 10 Uhr in einem festlichen Gottesdienst in der St. Marienkirche in ihre Ämter eingeführt.

Um das Interesse an der Kirchenwahl zu steigern, hatte sich der Gemeindebezirk für eine flächendeckende Briefwahl entschieden. Ehrenamtliche Helfer hatten mit Unterstützung des Gemeindebüros die Wahlunterlagen zusammengestellt und in der Innen- und Nordstadt an die rund 4.900 Wahlberechtigten verteilt – das waren alle Gemeindemitglieder ab 14 Jahren.

Die gewählten Kandidatinnen und Kandidaten:

Andreas Baum

Geboren 1967
Beruf: Lagerist
Hobby: Singen
Kreise/Gruppen: Kantorei
Arbeitsbereiche/Themen: Bau und Finanzen, Kirchenmusik

Beate Christoph

Geboren 1966
Beruf: Krankenschwester
Hobbies: Querflöte spielen, Reisen, Lesen, Sport
Kreise/Gruppen: Kantorei, Presbyterium, Kinderbetreuung „Marienkäfer“
Arbeitsbereiche/Themen: Mitglied der Kreissynode, Kir-chenmusik (auch im Kirchenmusik. Ausschuss der Gemein-de), würde gerne in Zusammen-arbeit mit Jugendlichen wieder Kindergottesdienst in der Marien-kirche etablieren.

Isolde Hille-Kügler

Geboren 1959
Beruf: Lehrerin an der Freiherr-von-Vincke-Realschule
Hobbys: Musik, Singen, Lesen, Rad fahren
Kreise/Gruppen: Mitglied der Kantorei, des Presbyteriums
Arbeitsbereiche/Themen: Bau und Finanzen, Gottesdienst, Kirchenmusik, Mitglied der Kreis-synode

Christine Kahl

Geboren 1960
Beruf: Ärztin
Hobbys: Singen, Musik, Reisen, Fotografieren
Kreise/Gruppen: Kammerchor St. Marien, Vorsitzende Förder-verein für Kirchenmusik
Arbeitsbereiche/Themen: Förderung und Stärkung der Kirchenmusik in der Gemeinde

Kira Lepsien

Geboren 1968
Beruf: Rechtsanwältin
Hobby: Tanzen
Kreise/Gruppen: Bezirksausschuss, Personalausschuss, Gesamtpresbyterium
Arbeitsbereiche/Themen: Kinder– und Jugendarbeit

Emad Mottaghi

Geboren 1988
Beruf: Anlagenbauer
Hobbies: Aquarien einrichten und pflegen, lesen, Sport
Kreise/Gruppen: Bibelkreis, Grüne Hand (Pflege der Außenanlagen)
Arbeitsbereiche/Themen: Dolmetscher, Flüchtlingsarbeit, Gebäudeunterhaltung

Faezeh Mozzafari Nahavandi

Geboren 1986
Hobby: Kunstgeschichte
Kreise/Gruppen: Taufkurs für Geflüchtete, Bibelgesprächskreis
Arbeitsbereiche/Themen: Begleitung Geflüchteter, Veranstaltung von neuen Gottesdiensten, Ausstellungen, Zusammenarbeit mit Kulturschaffenden

Nadine Nestler-Lade

Geboren 1978
Beruf: Kaufmännische Angestellte Finanzbuchhaltung
Hobbys: Lesen, Klavier spielen
Kreise/Gruppen: Spendenkampagne „Himmel über Minden“, Förderverein Albert-Schweitzer-Gemeindehaus „Haus für alle“
Arbeitsbereiche/Themen: Sanierung und Instandhaltung der Predigtstätten, Finanzen, Gottesdienste

Dr. Holle Schiefer

Geboren 1954
Beruf: Rentnerin, vormals Personalentwicklerin
Hobbys: Singen im Chor Wandern und Pilgern, Altes Textilhandwerk
Kreise/Gruppen: Presbyterium/Bezirksausschuss Prädikantin, Kantorei, Kampagnenleitung „Himmel über Minden“
Arbeitsbereiche/Themen: Verkündigung in Wort und Musik, Neue Gottesdienste Gestalten, Gottesdienste neu gestalten, Erhaltung und Weiterentwicklung des Turmes und der Marienkirche, Personal(sach)fragen

Stefanie Tielke

Geboren 1974
Beruf: z. Zt. In Ausbildung zur Erzieherin
Hobby: Musik: Chöre, Ukulele, Klarinette, …)
Kreise/Gruppen: Ost-West-Diwanchor, Taufkurs, Jugendkantorei, Junge Gemeinde, Marienkäfer, Morgenandacht, Dienstags-Frauengruppe
Arbeitsbereiche/Themen: Kinder– und Jugendarbeit, Hilfe für Geflüchtete, Musik