Nach einem Beschluss des Bezirkes finden im Mai und Juni pro Monat jeweils zwei Freiluftgottesdienste am Weinberg und einer auf der Wiese am ASH statt, zusätzlich Himmelfahrt am Weinberg und Pfingstsonntag auf dem Gelände der "Rappelkiste" am ASH. Den Gottesdienstplan bis Ende Juni finden Sie hier. Für die Freiluftgottesdienste gelten aufgrund der Pandemie besondere Kriterien.

Ausstellung zu den Menschenrechten bis zum 31.5. in St. Marien. Besuch nur nach Anmeldung unter gemeindebuero@marien-minden.de oder 0571-8290816!.

 

Weitere Informationen:

  • An Sonntagen ohne Freiluftgottesdienst gibt es weiterhin Video-Botschaften auf "Kirche Digital".
  • Gruppen und Kreise fallen bis auf weiteres aus. Unterricht erfolgt als Zoom-Konferenz.
  • Konfirmationen auf den 22. August (Innenstadt) und 29. August (Nordstadt) verschoben!

Das Gebäude

Das zweigeschossige Gebäude verfügt über einen großen Kirchsaal, verschiedene Gruppenräume, Küchen sowie einen behindertengerechten Zugang.

Aufgrund seines Alters benötigt die Gemeinde zum Erhalt des Albert-Schweitzer-Hauses Unterstützung. Daher besteht seit 2010 der Förderverein "Haus für alle - Förderverein Albert Schweitzer Gemeindehaus e.V.". Unter anderem mit Kulturveranstaltungen im ASH wirbt der Verein um Spenden und ehrenamtliches Engagement. Damit wurde etwa der Einbau einer neuen, modernen Heizungsanlage gefördert. 2018 wurden die elektrischen Anlagen im Kirchsaal gründlich modernisiert und der Saal neu gestrichen. Der Zugang von der Brauereistraße erhielt eine neue Beleuchtung. An der Giebelfassade des ASH macht jetzt ein großes, modern gestaltetes Schild auf das Gemeindehaus aufmerksam und ein neuer Schaukasten wirbt direkt an der Straße für die Aktivitäten im ASH.

2019 hat der Verein die Erstellung eines Insektenhotels durch die „Kinderkirche am Samstag – KikiSams“ gefördert und damit zu einer weiteren Aufwertung der Außenansicht des Gebäudes beigetragen. Mit viel ehrenamtlichem Engagement konnte 2020 der Gruppenraum im Erdgeschoss renoviert werden und der Verein hat zur Mitgliederwerbung ein Faltblatt aufgelegt. In den kommenden Jahren sollen Foyer, Flur und Treppenhaus ebenfalls ein modernes Erscheinungsbild erhalten. Dafür ist jede Spende herzlich willkommen!