Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wir feiern 60 Jahre Albert-Schweitzer-Haus: Infos zum Jubiläumsprogramm

Der neue Gemeindebrief ist online, außerdem der Entwurf der neuentwicklten Gemeindekonzeption.

Jugend

Junge Gemeinde

„Einer trage des anderen Last“ – so lautet das Motto der bereits seit 1991 bestehenden Jungen Gemeinde. Zu Beginn dieses Jahres gab es einen Generationenwechsel im Leitungsteam: Nach vielen Jahren gab die vorherige Leitung die Verantwortung an uns, sechs motivierte Jugendliche, ab. Nun weht ein neuer Wind durch die Räume des „Kellers“. Wir führen Altbewährtes fort, setzen aber auch neue, kreative Ideen um. Unser Angebot bleibt jedoch erhalten:

Wir sind eine Gemeinschaft aus Jugendlichen und jungen Erwachsenen und treffen uns regelmäßig freitagabends in unserem Jugendkeller im Marienstift (Stiftstraße 2b). Dort halten wir gemeinsam Andachten, singen, reden, lachen, kochen oder spielen. Jederzeit stehen auch Kicker, Billard, Air-Hockey und vieles mehr zur Verfügung.
Mitte April fand das erste Open-Air dieses Jahres statt: Mitten auf dem Kirchplatz loderten abends Flammen im Feuerkorb, um diesen herum, gemütlich versammelt, die Teilnehmer.

Auch für den vor der Tür stehenden Sommer steht einiges in Planung: Das Treffen, das im Winter in den Räumlichkeiten unseres Jugendkellers stattfindet, soll nun auch nach draußen verlagert werden. Dort wollen wir grillen, Lagerfeuer machen, (Gelände-) Spiele spielen, gemeinsam Andachten halten, singen, und die Gemeinschaft bei schönem Wetter genießen.

Denn wie das Motto bereits verrät, spielt die Gemeinschaft in der Jungen Gemeinde eine tragende Rolle. Jugendliche ab 12 Jahren, die nach der Konfirmation weiterhin an der Kirche interessiert sind, sind bei uns herzlichst willkommen, wir freuen uns über jedes neue Gesicht!

Wenn du also Interesse an der Kirche und am Glauben hast und Lust hast, dich mit Gleichaltrigen auszutauschen, etwas zu erleben, Spaß zu haben und vor allem Teil einer tollen Gemeinschaft zu sein, dann komm uns freitags ab 19 Uhr in der Jungen Gemeinde besuchen! Wir freuen uns, dich und deine Freunde demnächst bei uns begrüßen zu können!

Hannia Buchholz/Rhea Knappmeyer

Treffen Fr., 19.00 Uhr Marienstift
Web: http://www.junge-gemeinde-minden.de
Mail: info@junge-gemeinde-minden.de

Konfi-Vorbereitungs-Kreis "Pacca Point"

Montags 17.00 Uhr, Pfarrhaus Marienkirchplatz 3
Info: Frieder Küppers, Tel. 23278

Mitarbeiterkreis für Konfi-Arbeit am Marienkirchplatz (Pacca-Point)
Konfirmierte Jugendliche treffen sich um die Konfi-Nachmittage, Freizeiten, Jugendgottesdienste und Fortbildungen zu planen.

Junge Kirche am Samstag - JUKS

Ihr wollt mal Pause machen? Raus aus dem öden Schul-Alltag? Weg von Stress und Arbeit? Einfach mal ausruhen?

Ihr wollt euren Glauben besser kennenlernen, dafür aber nicht eine ganze Stunde in einer engen Bankreihe hocken? Ihr wollt diskutieren, was es heißt, Christ zu sein?

Ihr wollt gemeinsam Spaß haben und die Langeweile vergessen? Ihr wollt eure Gottesdienstbesuche vollkriegen?

Wenn mindestens einer dieser Punkte auf euch zutrifft, dann könnt ihr mal beim „JUKS“ vorbeischauen. „JUKS“ steht für „Junge Kirche am Samstag“ und - wie der Name schon sagt - findet das JUKS am ersten Samstag im Monat um 18:30 im Albert-Schweizer-Haus statt.

Wie unser Konzept aussieht? Ganz einfach. Der Abend beginnt mit einer Andacht, also einem kurzen Gottesdienst, der die Botschaft Gottes aber nicht ausklammert. Es wird gesungen, gebetet und ein Moment Ruhe gehalten. Dies ist ein wunderbarer Moment, um mal runterzukommen und bei Kerzenlicht zu entspannen. Anschließend geht es in kleine Diskussionsgruppen, um das theologische Tagesthema zu besprechen. Dabei geht es auch um aktuelle Aspekte aus aller Welt. Natürlich ist man aber nicht gezwungen, etwas zu sagen.

Nach den Gruppengesprächen findet sich die Gesamtgruppe wieder und überbrückt die Zeit, bis es ans Essen geht. Dabei werden Gemeinschaftsspiele gespielt. Danach essen wir gemeinsam das, was einige MitarbeiterInnen für uns gekocht haben; sie haben uns noch nie enttäuscht. Wenn wir uns alle den Bauch vollgeschlagen haben wird weiter frei gespielt, gelacht, was immer ihr auch für Ideen habt. Um 21:30 Uhr spätestens ist das JUKS auch wieder zu Ende. Ihr könnt auch jederzeit vorher gehen.

Kurz: Wir versuchen euch ein Angebot zu machen, damit ihr auf eure Weise mit der Kirche, Gott und eurem Glauben in Kontakt kommt. Euch wird auf keinen Fall langweilig sein und Hunger werdet ihr danach auch nicht mehr haben. Probiert es doch aus! Wir freuen uns auf euch!

Das JUKS findet in der Regel am ersten Samstag im Monat um 18:00 Uhr im Albert-Schweizer-Haus statt.


Die nächsten Termine finden sich im Gottesdienstplan.

Pfadfinder

Albert-Schweitzer-Haus,
Brauereistraße 8

  • Kinderstufe (7 bis 9 Jahre)
    Di. 16.00 – 17.30 Uhr
  • Jungpfadfinder (10 bis 12 Jahre)
    Fr. 16.00 – 17.30 Uhr
  • Pfadfinder (13 bis 15 Jahre)
    Mi. 18.00 – 19.30 Uhr
  • Ranger/ Rover (ab 16 Jahre)
    Treffen nach interner Absprache

Info: Uwe Heimberg, Tel. 85840,
E-Mail: heimbergs@teleos-web.de