Für das Projekt „Himmel über Minden“ zur Sanierung von St. Marien können Sie hier online spenden. Homepage: www.himmel-ueber-minden.de

“Himmel über Minden” bei Facebook: www.facebook.com/HimmelueberMinden/

„Himmel über Minden“ bei Instagram: www.instagram.com/himmel_ueber_minden/

Der Gemeindebrief September-November 2019 ist jetzt online. Weitere Gemeindebriefverteiler im Bereich Nordstadt (Albert-Schweitzer-Haus) gesucht: Eine Liste mit den Straßenzügen finden Sie hier.

Herzlich Willkommen

Unser Gemeindebezirk St. Marienkirche/Albert-Schweitzer-Haus ist einer von fünf Bezirken der großen Evangelisch-Lutherischen St. Marien-Kirchengemeinde Minden. Er umfasst weite Teile der Innenstadt von Minden und den Stadtteil Nordstadt. Über 5.000 evangelische Christen sind hier zuhause.

In der Mindener City ist der Turm unserer St. Marienkirche (Stiftstr. 2b) ein unübersehbares Wahrzeichen der Stadt. Neben den regelmäßigen Gottesdiensten finden hier auch immer wieder hochkarätige Konzerte und andere kulturelle Veranstaltungen statt. Die Kirchenmusik mit ihren verschiedenen Ensembles prägt das Profil von St. Marien und ist erklärtermaßen Teil des Gemeindeaufbaus. Zahlreiche Gruppen und Kreise der Gemeinde tagen gleich nebenan in den Räumen des Marienstifts. Hier ist auch das Gemeindebüro untergebracht und in den Kellerräumen trifft sich die Junge Gemeinde. Die St. Marienkirche ist täglich von 9 bis 16 Uhr für Andacht und Besichtigung geöffnet. Im Innenstadt-Bereich liegt auch der von der Diakonie betriebene Kindergarten Goebenstraße.

Das Albert-Schweitzer-Haus (ASH, Brauereistr. 8) ist seit bald 60 Jahren das Zentrum für die Gemeindeglieder in der Nordstadt. In dem Viertel, das unter anderem von Einfamilienhäusern geprägt ist, leben viele Senioren, aber auch junge Familien ziehen zu. Von daher hat die Arbeit mit älteren Menschen Tradition. Die Angebote für Kinder und junge Familien finden ebenfalls guten Anklang. Hier trifft man außerdem Frauenhilfe und Pfadfinder, aber auch mehrere kirchenmusikalische Gruppen. Mindestens zweimal im Monat ist Gottesdienst. Ein Förderverein hat zum Ziel, das ASH als „Haus für Alle“ für alle Bewohner des Stadtteils zu erhalten und attraktiv zu machen. In direkter Nachbarschaft zum ASH befindet sich der Kindergarten „Rappelkiste“ in Trägerschaft unserer Gemeinde.

Sind Sie neugierig geworden? Dann informieren Sie sich auf diesen Seiten über das vielfältige Leben und Treiben in unserem Gemeindebezirk.

Die nächsten Gottesdienste

26.10.19, 18:00 Marienkirche Lopéz Vorabendgottesdienst
27.10.19, 10:00 ASH Küppers Gottesdienst mit Abendmahl und Chörchen
31.10.19, 19:00 Martinikirche Pfr. der Innenstadt Gottesdienst zum Reformationstag
02.11.19, 10:00 ASH Schilling mit Team Kinderkrippe am Samstag bis 12:30 Uhr
02.11.19, 18:00 Marienkirche Schilling Motette mit der Kantorei
03.11.19, 10:00 Marienkirche Küppers Gottesdienst mit Abendmahl
10.11.19, 10:00 ASH Lopéz Gottesdienst
10.11.19, 10:00 Marienkirche Küppers/Schilling Radiogottesdienst („Jeremia“), bitte bis 9:45 Uhr Plätze einnehmen

Weitere Gottesdienst-Termine finden Sie hier.

Kommende Veranstaltungen

Marienkirche

Konzert

Kantorei St. Marien
Leitung: Anna Somogyi
 
Eintritt frei

Marienkirche

Konzert

Giora Feidman (Klarinette)
Sergej Tcherepanov (Orgel)
 
Werke von Robert Schumann, W. A. Mozart, T. Albinoni, Scott Joplin, Max Bruch, Sigi Elman, Samuel Bugatsch sowie traditionelle und zeitgenössische Klezmer-Songs.
 
Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf ab sofort im Gemeindebüro an St. Marien, Stiftstraße 2b, Tel. 0571. 8290819, beim express-Ticketservice, Obermarktstraße 26-30, Tel. 0571 88277, sowie in allen CTS-Eventim- und ADTicket-Reservix-Vorverkaufsstellen in Deutschland

Marienkirche

Sonate

Mindener Posaunenchor

Leitung: Lothar Euen

Weitere Veranstaltungstermine finden Sie hier.

Gemeindebrief

Unser Gemeindebrief informiert vierteljährlich über das vielfältige Geschehen rund um St. Marien und das Albert-Schweitzer-Haus.

Aktuelle Ausgabe

Aktueller Gemeindebrief als Download
Gemeindebrief September bis Oktober ´19

Gemeindebrief September bis November 2019

 

Gemeindebrief Archiv

Frühere Gemeindebrief-Ausgaben finden Sie hier.